DARE TO SHINE | Deutsch-französischen Theaterworkshop

WAS IST « dare to shine »?
~ Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen feat. Vielfältiges Internationales Theatertreff, Mit oder ohne Ball ?

Der Titel und die Projektthematik fanden ihre Inspiration in der heutigen Sportwelt.

Und was noch?

Dieses Projekt lädt euch dazu ein, die Realität von Gemeinschaften und Gruppenleben im Allgemeinen zu hinterfragen – einerseits inmitten von einzelnen Personen, andererseits im Arbeitsfeld und besonders im Sport, wo das Auftreten eine herausstechende Rolle spielt. Dazu gehören selbstverständlich auch die Entwicklung des Frauenfußballs und die Herausforderungen, die mit ihr folgten. Welche Resonanz kann die Frauenfußballweltmeisterschaft, internationale Veranstaltung, in unserer Gesellschaft auslösen? Sind wir an dem Punkt angekommen, wo die nationale Mannschaft sowohl bei Sieg, als auch bei Niederlage, über den Patriotismus entscheidet? Wie sichtbar sind Frauen und wie viel Geschlechtergleichheit herrscht im Sport?

Wir werden uns den erwähnten Thematiken in einer binationalen Theatergruppe nähern. So wird das Projekt interkulturelles und sprachliches Lernen, theatralisches Spiel und kulturelle Entdeckungen im Rahmen Europas Hauptstadt miteinander vermischen.

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2019 bildet die achte Runde der Frauenfußballweltmeisterschaft. Sie wird zum ersten Mal in Frankreich stattfinden.“Dare to shine“, „trau dich zu scheinen“, ist der offizielle Slogan dieses sportlichen Events, das am 7. Juni 2019 mit dem ersten Spiel eröffnet wird.

« Für das respektiert zu werden, was man macht, ob Mann oder Frau, ist unabdingbar. »
« Fußball hat mir die Möglichkeit gegeben verschiedene Sprachen und Kulturen zu entdecken. »
Ada Hegerberg.

Ada Hegerberg, internationale Fußballspielerin, ist 23 Jahre alt und stammt aus Norwegen.
Nachdem sie zwei Jahre in der Potsdamer Mannschaft aktiv war, wechselte sie im Juni 2014 zu Olympique Lyon.
Zudem ist sie die erste Fußballerin, die den Ballon d’Or erhielt (2018).

 

Der Theaterworkshop wird von Catherine Umbdenstok geleitet, mit der ihr euch auf eine öffentliche Präsentation eures Stückes vorbereiten werdet. Das Datum steht auch schon fest, wir haben uns absichtlich den Tag der Einweihung der Frauenfußballweltmeisterschaft,  den 7. Juni 2019, ausgesucht. 

WER IST CATHERINE UMBDENSTOCK?

Die elsässische Regisseurin schloss ihr Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ab. Zusammen mit ihrer deutsch-französischen Firma Epik Hotel, arbeitet sie hauptsächlich in deutschen (Gera, Köln, Saarbrücken) und französischen (Straßburg, Aubervilliers, Thionville…) Theatern. Neben ihrem Job in dem Theater « La Commune » in Aubervilliers, nähe Paris, auch in dem « Comédie De l’Est Centre dramatique national d’Alsace » tätig.


Teilnahmeinfos:

Nur die Studenten der Academie de Strasbourg und Studenten, die in einer deutschen Hochschule oder Universität eingeschrieben sind, dürfen sich bewerben.
Die Teilnahme ist gratis.

  • Keine Vorerfahrungen im Theater erforderlich, auch Anfänger sind willkommen.
  • Keine sprachlichen Bedingungen, aber das Interesse für die Fremdsprache des Anderen sollte vorhanden sein.
  • Anwesenheitspflicht während des gesamten Projekts.

Welche Kosten werden übernommen?

  • Unterkunft: in einem Studentenwohnheim Straßburgs.
  • Die Mahlzeiten
  • Die Besichtigungen und kulturellen Veranstaltungen vom Crous
  • Fahrtkosten

Wie kann man sich bewerben?

Senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 10. Mai 2019
an folgende E-Mail adresse : daretoshine@crous-strasbourg.fr.


Kalender :

  • Ende der Bewerbungsphase:  10. Mai 2019
  • Auswahlverfahren: 11. Bis 14. Mai
  • Endgültige Antwort an die Bewerber: 15. Mai
  • Obligatorisches Infotreffen für die französischen Teilnehmer: 27. Mai, von 14 bis 15 Uhr, im Crous de Strasbourg

Kontakt:  daretoshine@crous-strasbourg.fr

 

TRADUCTION FRANÇAISE

Non merci

Le crous mobile

Le crous a son appli

Retrouvez toutes les infos du Crous (Restos U, logement, activités culturelles, services sociaux…) sur votre smartphone !